Lehre & Forschung

Die Poliklinik für Osteoporose ist ein international führendes Zentrum für Studien in der Osteologie. Sie ist an zahlreichen internationalen, multizentrischen Studien zur Entwicklung und Erprobung neuer diagnostischer und therapeutischer Mittel zur Behandlung von Knochenkrankheiten (insbesondere der Osteoporose) beteiligt.

Als universitäre Poliklinik für Osteoporose sind wir nicht nur einer kompetenten Dienstleistung (Abklärung und Behandlung mit den vorhandenen Mitteln) an Osteoporose Patientinnen und Patienten verpflichtet, sondern auch der Lehre und Forschung auf dem Gebiet. Daher beteiligen wir uns an der klinische (Mit-) Entwicklung von neuen, noch wirksameren Medikamenten gegen den Knochenschwund.

Auch derzeit nehmen wir an einer klinischen Studie mit einem den Knochen aufbauenden Medikament teil. Falls Sie interessiert sind, ihre Knochendichte nicht kennen und noch keine Medikamente gegen Osteoporose einnehmen, melden Sie sich in unserer Klinik.